Königsproklamation 2012  
     
 

Winfried Reuss, Stephanie Batz  und
Moritz Messingschlager sind die neuen Könige der Frankonia

EFFELTRICH – Königsproklamation des Schützenvereins Frankonia Effeltrich am Ostersonntag.
Ein langer Schützenzug in Begleitung der Böllerschützen und des Musikvereins Effeltrich machte sich auf, um die amtierenden Majestäten von zu Hause abzuholen. Auch die Bezirksjugendkönigin Anne Schmidt wurde abgeholt und vom Verein gratuliert.
Im Vereinslokal „Gasthaus zur Linde“ dankte die 1. Vorsitzende, Angelika Batz, den Königen Lukas Schmidt, Susanne Batz und Jürgen Messingschlager. Vorsitzende Batz gab bekannt, dass 100 Schützen am Preisschießen teilgenommen haben.
Ein Dank ging auch an den Musikverein für die Begleitung des Schützenzugs sowie der Böllergruppe. Der Alleinunterhalter Christian Schmidt sorgte für die musikalische Unterhaltung.
Die beiden Schützenmeister Gerhard Batz und Reiner Tischner gaben die Gewinner des Preisschießens bekannt: Meisterscheibe Jugend: Schmidt Anne (101,2 Ringe); Meisterscheibe Schützenklasse: Messingschlager Jürgen (102,7 Ringe); Glücksscheibe: Bertholdt Matthias (4,2 Teiler); Hans-Schramm-Pokal: Bertholdt Matthias (16,4 Teiler); Kerstin-Kotz-Erinnerungspokal: Batz Stephanie  (60,8 Teiler), Ludwig-Werwein-Erinnerungsscheibe: Batz Susanne (63,7 Teiler), Ludwig-Werwein-Erinnerungspokal: Schmidt Roland (35,2 Teiler).
Anschließend übernahmen der 2. Vorsitzende, Hans-Josef Werner und 1. Schützenmeister Schmidt Georg, die Königsproklamation.

Jugendkönig wurde Moritz Messingschlager (53,2 Teiler), neue Schützenkönigin wurde Stephanie Batz (76,6 Teiler). Neuer Schützenkönig wurde Winfried Reuss (157,7 Teiler). Mit einem Walzer eröffneten Schützenkönigin Stephanie Batz und Schützenkönig Winfried Reuss die Tanzrunde. Anschließend feierten die Frankonia-Schützen ausgelassen bis in die Morgenstunden.
 
     
 

Winfried Reuss, Stephanie Batz  und
Moritz Messingschlager sind die neuen Könige der Frankonia

Ein langer Schützenzug in Begleitung der Böllerschützen und des Musikvereins Effeltrich machte sich auf, um die amtierenden Majestäten von zu Hause abzuholen. Auch die Bezirksjugendkönigin Anne Schmidt wurde abgeholt und vom Verein gratuliert.
Im Vereinslokal „Gasthaus zur Linde“ dankte die 1. Vorsitzende, Angelika Batz, den Königen Lukas Schmidt, Susanne Batz und Jürgen Messingschlager. Vorsitzende Batz gab bekannt, dass 100 Schützen am Preisschießen teilgenommen haben.
Ein Dank ging auch an den Musikverein für die Begleitung des Schützenzugs sowie der Böllergruppe. Der Alleinunterhalter Christian Schmidt sorgte für die musikalische Unterhaltung.
Die beiden Schützenmeister Gerhard Batz und Reiner Tischner gaben die Gewinner des Preisschießens bekannt: Meisterscheibe Jugend: Schmidt Anne (101,2 Ringe); Meisterscheibe Schützenklasse: Messingschlager Jürgen (102,7 Ringe); Glücksscheibe: Bertholdt Matthias (4,2 Teiler); Hans-Schramm-Pokal: Bertholdt Matthias (16,4 Teiler); Kerstin-Kotz-Erinnerungspokal: Batz Stephanie  (60,8 Teiler), Ludwig-Werwein-Erinnerungsscheibe: Batz Susanne (63,7 Teiler), Ludwig-Werwein-Erinnerungspokal: Schmidt Roland (35,2 Teiler).
Anschließend übernahmen der 2. Vorsitzende, Hans-Josef Werner und 1. Schützenmeister Schmidt Georg, die Königsproklamation.
Jugendkönig wurde Moritz Messingschlager (53,2 Teiler), neue Schützenkönigin wurde Stephanie Batz (76,6 Teiler). Neuer Schützenkönig wurde Winfried Reuss (157,7 Teiler). Mit einem Walzer eröffneten Schützenkönigin Stephanie Batz und Schützenkönig Winfried Reuss die Tanzrunde. Anschließend feierten die Frankonia-Schützen ausgelassen bis in die Morgenstunden.

 
     
 

 
 
v.l.n.r. Susanne Batz, Matthias Bertholdt, Stephanie Batz, Roland Schmidt, Winfried Reuß, Moritz Messingschlager, Anne Schmidt
 
 
 
 
zur Bildergalerie